DIE TAGEBÜCHER VON ADAM UND EVA

A+E Poster small

Eintritt
12 EUR, ermäßigt 10 EUR

Mit einer kaum zu überbietenden Liebeserklärung enden die „Tagebücher von Adam und Eva“, doch von Liebe auf den ersten Blick kann keinesfalls die Rede sein: Adam fühlt sich durch die geschwätzige Gefährtin in seiner Ruhe gestört, verständnislos steht er vor ihrer innigen Zuneigung zu jeglichem Geschöpf, wie nutzlos es auch sein mag. Eva dagegen fühlt sich von seiner nüchternen Sachlichkeit und seinem mangelnden Einfühlungsvermögen vor den Kopf gestoßen und merkt erst mit der Zeit, dass sie ihn trotz all seiner Mängel liebt.

In dieser Lesung der 3K-Theaterwerkstatt verschmelzen leiser Humor und zarte Liebeslieder zu einer eigenen Art von Poesie. Still, unaufdringlich und auf jeden Fall ein Genuss für Auge und Ohr…

Geeignet ab 12 Jahre


zurück

Advertisements

DIE BESTEN TAGE MEINES LEBENS

Wann:

Sa, 08/12/2018, 20:00 Uhr Tickets
Do, 13/12/2018, 19:00 Uhr Tickets
Do, 14/02/2019, 19:00 Uhr, Vorstellung zum Valentinstag Tickets
So, 17/02/2019, 16:00 Uhr, Vorstellung in der Reihe „theater-tee“ Tickets
Do, 07/03/2019, 19:00 Uhr, Vorstellung zum Frauentag Tickets
Fr, 08/03/2019, 20:00 Uhr, Vorstellung zum Frauentag Tickets

Wo:
Kilianikirche, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen

Eintritt
12 EUR, ermäßigt 10 EUR  Tickets

„Die besten Tage meines Lebens“ ist eine zwei Personen Komödie von Frank Pinkus, mit Erika Apel und Thomas Döring auf der Bühne. Immer wieder treffen im Laufe ihres Lebens Anna und Klaus aufeinander. Richtige Sympathie entsteht zwischen beiden nie so richtig. Aber wie heißt es schon so schön bei Klaus Lage: „Tausendmal berührt, tausendmal ist nichts passiert…“


zurück

Bram Stoker’s DRACULA

dracula_014

Eintritt
12 EUR, ermäßigt 10 EUR, (Schüler 7 EUR)

England, Ende des 19. Jahrhunderts, gibt sich recht modern und aufgeschlossen, auf Bildung wird viel Wert gelegt. Vampire zählen schon lange zu  Legenden und Gruselgeschichten.

Als der junge Rechtsanwalt Jonathan Harker  in die Karpaten reist, um vermeintliche Geschäfte für den Grafen Dracula zu tätigen, besucht ein sehr galanter, gut gekleideter Gentleman Jonathans Verlobte Mina im englischen Whitby. Mit seinen hervorragenden Manieren umgarnt und verführt der Herr die ahnungslosen Frauen und entfacht bei ihnen nie dagewesene Sehnsüchte. Niemand wird misstrauisch, bis plötzlich die ersten Toten auftauchen, mit seltsamen Einstichen am Hals. Als alles verloren scheint, fasst sich Mina ein Herz und begibt sich auf die Suche nach ihrem Jonathan.

In dem Stück „Dracula“ geht es nicht nur um Verführung und Macht. Es geht auch um die Frage: Kann man das Böse besiegen? Reichen Kreuz, Knoblauch und das Pfählen von Herzen aus, um die unstillbare Gier der Untoten nach Blut zu stoppen?

Geeignet ab 9 Jahre


zurück